Mittwoch, 5. April 2017

Die Grundlage der Macht der Telepathen sind die Kontrollierten Mediziner die alles tun um es als Krankheit abzutun

Psystudent .org Psychologen löschen die Wahrheit das dürfen anscheinend die Studenten die noch nicht von Telepathen kontrolliert werden nicht wissen. Post gelöscht und ausgeschlossen.
das soll nicht gemacht werden!!? Oder so Dogmatisch?
Mein post der gelöscht wird. 
He Läute hab a bissl geschaut ihr seit die richtigen!! So viele studien Denn euer Berufsstand oder zukünftiger Macht in gewisser weise dass Problem.
wer will studien/ arbeiten zu meinem thema machen? Egal ob ihr euch sicher seid, der ist krank. Da sind sich alle ärzte offiziell sicher ich erlaube auch meinen fall zum thema schizophrenie für doktorarbeiten und studien belibig zu verwenden. Ich schrieb auch im blog icch beanspruche keine rechte. Kann euch das auch schriftlich bestätigen wie einer studentin in Tulln im Krankenhaus.
was würde ich mir wünschen?
was die Ärzte verweigern an informationen.
wie-
studien zu Stimmenhören
- sinkt bei Stimmenhörern die Lebenserwartung?
-wie hoch ist die Suizid/amok rate?
-wieviele Stimmenhörer sind sich sicher dass es sich um telepathie handelt/ wieviele werden gefoltert von den telepathen fühlen also schmerz/ wieviele bekommen befehle werden manipuliert wie ich?
-?vorallem kann es sein dass neuroleptika angeblich nur wirken weil die telepathen einem einreden dass man dass sagen soll nur dann töten sie einem nicht?
-wieviele stimmenhörer gibt es sagen aber niemanden davon?
-sind die die von mindcontrol und gsngstalking sprechen nicht auch einfach opfer der telepathen Bzw Stimmen hörer?
sollten sie telepathen hören die alles anders darstellen kann ich ihnen sagen die lügen, halten sich für die weltherrscher und sind auch bereit sie zu töten, vielleicht wachen sie einfach nicht mehr auf. Also wenn sie mir helfen oder den fragen per studie nachgehen sind sie gefährdeter als vorher jedoch wird ja eh alles als krankheit abgetan. Egal ob sie helfen wollen oder nicht oder nicht dürfen da ja argumentiert wird man darf den kranken nicht in seinem wahn stützen kann ich nur sagen so ein schwachsinn. Ich weis es und dass ich krank bin ist eine behauptung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen