Mittwoch, 5. April 2017

Die Grundlage der Macht der Telepathen sind die Kontrollierten Mediziner die alles tun um es als Krankheit abzutun

Psystudent .org Psychologen löschen die Wahrheit das dürfen anscheinend die Studenten die noch nicht von Telepathen kontrolliert werden nicht wissen. Post gelöscht und ausgeschlossen.
das soll nicht gemacht werden!!? Oder so Dogmatisch?
Mein post der gelöscht wird. 
He Läute hab a bissl geschaut ihr seit die richtigen!! So viele studien Denn euer Berufsstand oder zukünftiger Macht in gewisser weise dass Problem.
wer will studien/ arbeiten zu meinem thema machen? Egal ob ihr euch sicher seid, der ist krank. Da sind sich alle ärzte offiziell sicher ich erlaube auch meinen fall zum thema schizophrenie für doktorarbeiten und studien belibig zu verwenden. Ich schrieb auch im blog icch beanspruche keine rechte. Kann euch das auch schriftlich bestätigen wie einer studentin in Tulln im Krankenhaus.
was würde ich mir wünschen?
was die Ärzte verweigern an informationen.
wie-
studien zu Stimmenhören
- sinkt bei Stimmenhörern die Lebenserwartung?
-wie hoch ist die Suizid/amok rate?
-wieviele Stimmenhörer sind sich sicher dass es sich um telepathie handelt/ wieviele werden gefoltert von den telepathen fühlen also schmerz/ wieviele bekommen befehle werden manipuliert wie ich?
-?vorallem kann es sein dass neuroleptika angeblich nur wirken weil die telepathen einem einreden dass man dass sagen soll nur dann töten sie einem nicht?
-wieviele stimmenhörer gibt es sagen aber niemanden davon?
-sind die die von mindcontrol und gsngstalking sprechen nicht auch einfach opfer der telepathen Bzw Stimmen hörer?
sollten sie telepathen hören die alles anders darstellen kann ich ihnen sagen die lügen, halten sich für die weltherrscher und sind auch bereit sie zu töten, vielleicht wachen sie einfach nicht mehr auf. Also wenn sie mir helfen oder den fragen per studie nachgehen sind sie gefährdeter als vorher jedoch wird ja eh alles als krankheit abgetan. Egal ob sie helfen wollen oder nicht oder nicht dürfen da ja argumentiert wird man darf den kranken nicht in seinem wahn stützen kann ich nur sagen so ein schwachsinn. Ich weis es und dass ich krank bin ist eine behauptung.

Kommentare:

  1. Es ist die Rede von Ärzten die etwas abtun, gemeint hier Wertung der Phänomene um Parapsychologie. Es ist weiter die Rede vom Löschen von Posts sogar bei einer Seite von Psychologiestudenten.

    Kann ich mal was dazu antworten:

    Es kann an anderen Stellen des Blogs gelesen werden wie ein Blogger darlegt, dass besonders in Heidelberg türkische Personen leben, welche seit geraumer Zeit Experimente und Versuche auf eigene Faust unternehmen und unternahmen, spätestens ab ihrem Zuzug nach Heidelberg um 1990.
    Regelmäßiger Terror, ein Telepathie-Terror manifestierte sich mehr und weitete sich auf praktisch alle Intellektuellenkreise aus. Auch die Psychiater und Psychologen zählen hierzu und haben es besonders im Falle der Stadt Heidelberg "faustdick" hinter den Ohren.
    Benennen wir mal ein paar Namen dieser alten Riege von psychologischen Dauerbrennern, welche beispielsweise auch schon wieder mehr "wiegen" als wie nur unbedarfte Personen zu sein.
    1. Dr. Jörg Unger
    2. Dr. Nils Bergemann
    3. Andreas Sigmund
    4. Dr. Cora Göring
    5. Christoph Mundt
    6. Peter Fiedler
    ...Liste fortsetzbar

    Allesamt Namen welche gewaltigst durch den Äther plätscherten und welche mehr als wie nun dabei waren.
    So kann besonders für diese benannten und ausgebildeten Psychiater ein vernichtendes Urteil gefällt werden.
    Uneinsichtig und dennoch hilflos kämpften und verteilten diese in oftmals undefinierte Richtungen ihre eigenen aber insgesamt Heidelberger Konflikte und Probleme.
    Dabei geht es aber nicht nur einfach um die Frage inwiefern haben diese Leute gelogen und falschausgelegt oder umgefälscht inwiefern parapsychologische Methoden, Mindcontrol-Methoden, weiße Folter und ein perverser Psychoterror hier bestehen, wichtiger noch durch die stadtweit bekannte türkische Familie Kilic praktisch jahrelang intensiviert wurden und wegen der Nähe zu den Psychiatern zusätzlich noch verfeinert und spezialisiert wurden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fortsetzung:

      Es betrifft auch einen ordentlichen Anteil von fingierten und frisierten Scheindiagnosen welche allesamt "unter solchen Verhältnissen in Heidelberg" sicherlich nicht glaubwürdig sind.
      Die meisten Psychiater haben sich im Laufe ihres Berufes eingeredet ein Körperorgan spreche wegen der selbstempfundenen Telepathie und Telekinese zu ihnen, z.B. im Falle Jörg Ungers ist das nachweislich bekannt geworden. So haben diese Psychiater schon ganz schön die westliche Hemisphäre(western Hemisphere) gerockt und geschunden. Jörg Unger galt praktisch jahrelang als der einzige Psychiater welcher so weit mit dem Hals im Schlamassel steckte, dass es praktisch für ihn keinen Ausweg gibt. Psychiater haben Psychologie und Medizin studiert. Im Falle Dr. Jörg Ungers ließ sich dieser später umversetzen und quittierte den aktiven Dienst freiwillig, ließ sich innerhalb Heidelberg in eine experimentelle Abteilung versetzen. Es schien als wolle er Telepathie und Telekinese entkommen.
      Im Falle des Nils Bergemann spielten die "Geister der Stadt Heidelberg" auch eine andere Musik. Völlig fertig und mit tiefschwarzen Augenrändern, durch Schlafterror und Aufwecken und Ejakulation in einem deutlich gekennzeichneten Zustand hörten die geschmeidigen Träume für Bergemann rigoros auf.
      Psychiater wie diese besonderen Beispiele waren selbstverständlich selber volle Zielscheibe terroristischer türkischer Attacken über Telepathie und Telekinese durch den 10-Personenhaushalt Kilic in Heidelberg welcher durch den deutsch-türkischen Grünenpolitiker Memet Kilic aus 69123 Heidelberg nicht nur besucht wurde, sondern wahrscheinlich auch finanziert wurde.
      Deswegen geht und ging es ums Schwindeln und Lügen und Falschauslegen, früher sogar in Richtung anderer Länder. Zum Beispiel war dieses Projizieren von Sorgen um Problemen besonders bei Dr. Nils Bergemann ausgeprägt, er hatte einen Faible für die skandinavischen Länder, Schweden und Norwegen. Oft winkte und deutete er auch ein kleines bisschen über den angerissenen Telepathie-Kanal, in diese oder jene Richtung zu schicken und zu verschwinden(Kilic solle verschwinden war gemeint).
      Der Anfang der oft beobachteten Versuche Kilic wegzuwünschen, wegzudeuten, auf andere lenken zu machen, ein Merkmal für das die Stadt Heidelberg bekannt wurde und bekannt ist.
      Inwiefern dieses Winken und Deuten nicht auch über gelehrte Köpfe zu Morden und Eskalationen in der Realität führte können nur echte Profis und seriöse Beobachter bewerten! Man bedenke hierfür das vollständige Umfeld in seinen kompletten Details!!!
      Fakt ist dass im Grunde genommen durch das Angeschlagensein zahlreicher Heidelberger Einwohner, besonders der Psychiater so manche Familien belästigt und genötigt wurden, weil schon wieder durch Telepathie und Telekinese ein Psychiater in die Menschenmasse umgekippt wurde unter unter sich alles zerdrückte. Irgendwie muss an dieser Deutung etwas dran sein, denn alle Probleme haben ihren Ursprung und alle Wahrheit kommt ans Tageslicht.
      Fakt ist aber auch, dass durch Lügen und Fingieren gerade in höchsten Abteilungen unter angeblich qualifizierten Leuten sich die hartneckigsten(!) Lügen und frisierten Schwindel halten, welche letztlich den Terrorhaushalt Kilic hinter Memet Kilic noch in eine beschäftigte Kulisse mauschelten und erspannen.
      So kommen wir da leider nur zu der Wertung, dass die Mauscheleien und der Telepathie-Beschiss um Kilic Heidelberg nur langsam in Worte gefasst werden kann.


      Löschen
    2. Noch genauer: Alle oben genannten Psychiater sind um die Jahre vor und nach 1990 mit dem türkischen telepathischen Personenkollektiv hinter Memet Kilic(Die Grünen) in Kollision und Konflikt geraten. Es muss als ein Experimentieren, Quälen und züchtigen (Zuchthaus) mit Mindcontrol Methoden, mit Tiefschlaf, Telekinese und Telepathie und extremen Stimmenterror oder Brüllterror bezeichnet werden. Die Namen dieser Psychiater polterten wie gesagt durch die halbe Welt.
      Problematisch verbunden war zum Beispiel auch dass "Wachbleiben im Nachtdienst" welches für damalige Verhältnisse ein Riesenproblem war, es ging darum sich nicht mehr wachhalten zu können, Kilic schläfere ein und projiziert starke Schläfrigkeit und Benommenheit. Dies weitere sich dann zu einer immer weiter um sich greifenden Bewusstseinserweiterung aus.
      Es gibt also eine lebhafte Vorgeschichte in Hinblick auf Telepathie und Telekinese durch türkische Personen im Haushalt Kilic.

      Löschen